Sprachengrenzenreisen

6. Juni 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Wie man auf Englisch unten lesen kann, habe ich eine grössere Reise per bicicletta vor, entlang und über Sprachgrenzen Richtung Südosteuropa,  dabei verschiedene zwei- und mehrsprachige Gebiete querend, möglichst auf Landstrassen und durch Alleen. Es ist eine lange gehegte Idee, mal alle ca. 80 Sprachpuzzlestücke in Europa zu befahren. Vorerst plane ich eine kleine Etappe (und doch nicht ohne) durch ca. 20 Sprachgebiete von Albanisch bis Zimbrisch. Das Ziel Ende Sommer ist Gagausien, wo noch echtes Gagausisch gesprochen wird. Ohne Witz.

Noch 14 Tage bis zum Start. Bin ich genügend vorbereitet? Ich habe mir ein paar Sächelchen gekauft und bin ein bisschen geradelt. Übers Auffahrtswochenende auch gewandert. Bei zweifelhaftem Wetter ist’s manchmal am schönsten: zwei Mal die Segantini-Hütte 1000 Meter oberhalb Pontresina als Nachmittagsspaziergang, dabei viel Sicht und fast Hautkontakt mit Steinböcken der alteingesessenen Kolonie.

  • Ein kleiner Spiegel, um die grossen Laster im Auge zu behalten, vor denen mir bang (siehe Tages-Anzeiger vom 6.6.2011)
  • Zwei Frontladertaschen, um das Gewicht etwas besser zu verteilen und tiefer zu hängen.
  • Neue Pedalen, in die sich mit Clips spezielle Schuhe einrasten lassen, eine wohl unnötige Übertreibung , ich wurde gleich bestraft, indem ich hängen blieb und auf die Handballen fiel.
  • Ein Stativ, das sich an den Lenker schrauben lässt. Ich habe vor ein Videoalbum von allen Alleen anzulegen, die ich durchradle. Ich liebe Alleen, auch wenn ich als Kind einmal ein französisches Auto sah, dass sich um eine der Platanen gewickelt hatte.
  • Google Earth, mit dem ich nicht nur diverse Etappen abstecke, sondern auch Höhenprofile anlegen kann. Siehe unten, als Beispiel der Passo Manghen irgendwo hinter Bolzano.

Höhenprofil Moena - Passo Manghen

Na dann Prost.

P.S. Meine uralten Handschuhe mit fettem Polster leisteten mir gute Dienste beim Sturz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Sprachengrenzenreisen auf 80languages.

Meta

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: